Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Standortfaktoren einblenden

Kultur & Freizeit

Bildung & Forschung

Gesundheit

Zoom

Attraktive Grundstücke am Wirtschaftsstandort Schönkirchen (Nahe Kiel)

24232 Schönkirchen

In der Gemeinde Schönkirchen, gelegen in unmittelbarer Nähe der Landeshauptstadt Kiel, entstehen im Gewerbegebiet Söhren ab dem I. Quartal 2019 zusätzliche Gewerbegrundstücke in einer Größenordnung von ca. 11 Hektar. Der Kaufpreis liegt bei 60,00 € pro m² für eine geförderte Fläche. Schönkirchen ist ein idealer Standort, zum Beispiel für innovative und forschende Unternehmen. Die Christian-Albrechts-Universität und die Fachhochschule Kiel mit ihren breit aufgestellten Studiengängen und Forschungen, insbesondere in den Bereichen Medizin/Pharmazeutik, IT, Maschinenwesen sowie das Geomar-Meeresforschungszentrum, sind dank ihrer kurzen Wege nach Schönkirchen sehr gut erreichbar.

Hebesätze:
Gewerbesteuer: 370 % 
Grundsteuer A: 370 %
Grundsteuer B: 390 %

Gewerbegebiet „Söhren“

Das Gewerbegebiet „Söhren“ besteht seit fast 35 Jahren, dort finden Sie bereits eine Vielzahl verschiedener, teils namhafter Unternehmen (Stryker GmbH & Co. KG, Wöhlk Contactlinsen GmbH, Probsteier Wurstfabrik Pfeifer GmbH & Co. KG, Möbel Janz GmbH). Den Interessenten wird großer gestalterischer Freiraum beim Bau ihrer Gewerbeobjekte gelassen. Es gibt keine Vorschriften zur Dachform und Fassadengestaltung oder zur Anzahl der Geschosse, lediglich die maximale Gebäudehöhe ist festgelegt.
Die landesplanerische Vorgabe zur Ansiedlung von Unternehmen bezieht sich auf Produktion und Handwerk. Die verfügbare Fläche ist noch nicht geteilt, so dass die Grundstücksgröße noch frei bestimmbar ist.

Attraktive Grundstücke am Wirtschaftsstandort Schönkirchen (Nahe Kiel)

Objektinfos

Verfügbarkeit: ab sofort
Größe: 110.000 m2
Nutzungsart: GE
Preis: 60 € pro m²

Verkehrsanbindung

Bus
0 km
Autobahn
10 km
Bahnhof
8 km
Hafen
7 km
Flughafen
98 km

Spezielle Angaben

Verkehrsanbindungen/ Infrastruktur

Die Erreichbarkeit Schönkirchens am Rande der Landeshauptstadt Kiel lässt keine Wünsche offen. Ob über Straße (Autobahnen 7, 21, 210 und 215 oder Bundesstraßen 76, 202, 404, 502) sowie die Fähren (Norwegen, Schweden, Finnland, Baltikum und Kaliningrad) – Schönkirchen ist infrastrukturell und logistisch sehr gut aufgestellt.
In Schönkirchen sind alle relevanten Schulen vor Ort oder in unmittelbarer Nähe, darüber hinaus sind mehrere Kindertagesstätten vorhanden, der Ort verfügt über sehr gute ÖPNV-Anbindung und ein modernes Nahversorgungszentrum.

Ihr Ansprechpartner

Bernd Stiebel

Wirtschaftsförderungsagentur Kreis Plön GmbH

+494307900117

info@wfa.de

Downloads

Schönkirchen_B-Plan Nr. 44.pdf

2019-06-18-Teilungsvorschlag.pdf